In Kressbronn fanden am 28. April 2018 die Gaumeisterschaften der verschiedenen LK-Stufen sowie das Pokalturnen der Gau- und Nachwuchsliga Mannschaft statt. Der TV Kressbronn sorgte in bewährter Manier für eine schöne Wettkampfatmosphäre und einen reibungslosen Ablauf.
Drei Vereine schickten ihre Turnerinnen im Alter von 9 bis 12 Jahren in der Nachwuchsliga im ersten Durchgang an die vier Geräte und die Mädchen hatten viel Spaß. Schließlich ist dies für viele der erste Kürwettkampf in ihrer Turnkarriere. In der Leistungsklasse 2 standen sich der TSB Ravensburg und der TV Weingarten gegenüber. Nach einem spannenden Wettkampf freuten sich die Mädels aus Ravensburg über den Pokalsieg. In der Leistungsklasse 3 waren es drei Teams, auch hier setzte sich der TSB Ravensburg an die Spitze. Die Plätze 2 (Teresa Hauber, Ana-Maria Maierean, Hannah Emser, Selia Luksch und Elea Huber) und 3 (Isabelle Essink, Mia Widmann, Lisa Kinast, Magdalena Heumesser, Adrian Pichler) gingen an den TV Kressbronn. Stolz nahmen die Mädels ihre Pokale in Empfang.
Im zweiten Durchgang traten die Turnerinnen der Gauliga aus sieben verschiedenen Vereinen in drei Leistungsklassen an die Geräte. In der LK 1 hatte lediglich der TV Weingarten gemeldet, deren Turnerinnen zeigten hervorragende Leistungen. In der LK 2 kämpften sieben Mannschaften um den Sieg. Das oberste Treppchen durfte schließlich die Mannschaft des FV Altheim besteigen. Die Mannschaft des TV Kressbronn mit Celine Stauber, Franzisa Stehle, Sanja Bär, Estella Linhart, Theresa Pfanner, Mirjam Gauger und Verena Völz landete auf Platz 7.
In der Leistungsklasse 3 hatte mit dem TV Kressbronn nur eine Mannschaft gemeldet. Die Mädels turnten prima und freuten sich über den schönen Pokal.
Hier turnten Rebecca Hein, Maya Philipp, Julia Wirth, Laura Wörle und Luisa Rapp.